Sachverständigenbüro für Haustechnik
Carsten Scharff

Ihr zuverlässiger Partner für

-Gerichtsgutachten
-Privatgutachten
-Parteigutachten
-Schiedsgutachten
- Versicherungsgutachten
Beratung und Unterstützung in allen Fragen der Heizungs-und Sanitärtechnik

-Erstellen von Wartungs-u.Inspektionsplänen für die Trinkwasserinstallation
-Erstellen von Lüftungskonzepten nach DIN1946-6

Beratung und Unterstützung bei der Heizungsmodernisierung

-Erstellen des Hydraulischen Abgleichs für die BAFA/KFW-Förderung Version B
– Modernisierungsvorschläge unter energetischen Aspekten

Baubegleitung, Bauüberwachung

-baubegleitende Qualitätsüberwachung

Schadensbegutachtung

-Erstellen von Sanierungsvorschlägen
-Messungen von Baufeuchte, Temperatur und Luftfeuchte zur Schadensfeststellung und Feuchtediagnostik

Druckprüfung von Abwasserleitungen

-Druckprüfung an Abwasserleitungen
– Druckprüfung an Wasser-und Heizungsleitungen

Carsten Scharff
Carsten Scharff
Sachverständiger für Haus-und Versorgungstechnik
Installateurmeister
Klempnermeister

Zu meiner Person

1978 trat ich meine Ausbildung zum Gas-und Wasserinstallateur an, die ich 1981 mit Erfolg abschloss. Danach folgten 3,5 Gesellenjahre, in denen ich viele Erfahrungen sammeln konnte, da ich überwiegend selbständig gearbeitet habe. Damals waren noch mindestens 3 Gesellenjahre Pflicht, um zur Meisterschule zugelassen zu werden. 1985 folgte der Besuch der Meisterschule für Sanitärtechnik Hamburg. Im Februar 1986 erlangte ich den Meistertitel für das Gas-und Wasserinstallateur-Handwerk.
Im Januar 1991 wurde ich Geschäftsführer und Gesellschafter der Firma Paul Scharff Sanitärtechnik GmbH in Hamburg.
1993 folgte die Meisterprüfung im Klempner-Handwerk, die ich mit Erfolg absolvierte.
Ich nahm1997 am Seminar “Planung und Ausführung von Pumpen-Warmwasser-Heizungsanlagen“ teil, welches mir umfangreiche Kenntnisse in der Heizungstechnik vermittelte.
Diverse weitere Seminare und Schulungen begleiteten mich in den Jahren.
Bis 2019 führte ich erfolgreich die eigene GmbH, dabei tendierte meine Tätigkeit immer mehr Richtung Planung und sachverständigen Stellungnahmen. Ich entschloss mich dann, zukünftig ausschließlich die Tätigkeit des Sachverständigen auszuüben und verkaufte meine Firma.